T1 - Fahrzeugbergung

Zeit: 08.1.2016 - 17.12

Ort: Stinatz

Alarmierung: Sirene, SMS

Eingesetzte Feuerwehren: Stinatz

Fahrzeuge: KRF, TLF2000

 

Am 8.1. wurde die FF Stinatz um 17:12 Uhr mittels Sirene zum ersten Einsatz im Jahr 2016 gerufen. Eine junge Lenkerin verlor aufgrund der glatten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam von der Straße ab. Bei Ankunft an der Unfallstelle war bereits die Polizei vor Ort und auch der praktische Arzt aus Stinatz, der die verletzte Autolenkerin erstversorgte. Die FF Stinatz sicherte die Unfallstelle ab und leuchtete diese auch aus. Während der Fahrzeugbergung mittels Seilwinde des KRF, unter Einsatz der Umlenkrolle, wurde die Strecke zwischen Stinatz und Litzelsdorf gesperrt. Anschließend wurde das Fahrzeug gesichert abgestellt und die Einsatzbereitschaft konnte wiederhergestellt werden. Die FF Stinatz war mit ca. 25 Mann rund eine Stunde im Einsatz.

DANKE an die LSZ Burgenland und die Polizei für die gute Zusammenarbeit!

FF Stinatz: Sirene/T1/Fahrzeugbergung/Stinatz/Richtung Litzelsdorf am Güterweg (17:12)

 

 

Adresse Bottom

Freiwillige Feuerwehr Stinatz
Hauptstraße 19
7552 Stinatz
mail@ff-stinatz.at